Gardetanz
Jugend
Tanzen seit Generationen
Tanzen für Kinde
Männerbalett
Showtanz
Von Klein bis Groß
Die VTG im Ausland

Der Verein

Die Bitburger Volkstanzgruppe wurde im Jahre 1960 gegründet und besteht aus Amateuren, die sich zum Ziel gesetzt haben, alte Volkstänze lebendig zu erhalten. Durch ihr Engagement wurden viele Bräuche, Musikstücke und vor allem alte Volkstänze vor dem Vergessen bewahrt.
Unsere Heimat, Bitburg, ist eine Kleinstadt, die in der Region Eifel und Ardennen zwischen Rhein, Mosel, Luxemburg und Belgien liegt. Die Bevölkerung besitzt neben der bäuerlichen Urwüchsigkeit auch viel von der rheinischen Fröhlichkeit und dem Charme der grenznahen Luxemburger und Franzosen.

Daher ist auch der Charakter der Tänze beschwingt und fröhlich, gleichzeitig aber auch wuchtig und kraftvoll. Zum einen sind es überlieferte Volkstänze aus dem Raum Eifel/Ardennen und Rheinland, die sich bis ins 18. Und 19. Jahrhundert zurückverfolgen lassen, zum anderen sind es nach traditionellen Schritten zusammengestellte Tänze, die die Mentalität der Bewohner unseres Landesteils widerspiegeln. Früher wurden die Tänze an Dorffesten wie der Kirmes oder dem Erntedankfest sowie zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Richtfesten getanzt.

Heute erfreuen die Mitglieder der Bitburger Volkstanzgruppe mit ihren Tänzen die Besucher auf vielen Heimatfesten. Ebenso haben sie bereits sehr erfolgreich die Bundesrepublik Deutschland auf zahlreichen internationalen Folklore-Festivals in ganz Europa, Afrika und dem Mittleren Osten vertreten.

 

Die Trachten der Bitburger Volkstanzgruppe sind nach alten Mustern der Kleider gefertigt, die Anfang des 18. Jahrhunderts in der Eifel und den Ardennen getragen wurden.

Die Gruppe besteht aus vielen Mitgliedern im Alter ab 6 Jahren und bleibt stets jung durch immer neue begeisterte Tänzer und Musiker. Auf Festivals, an denen die Gruppe teilnimmt, sind die Bitburger Volkstänzer gern gesehene Gäste, die sich durch Jugendfrische, Freundlichkeit und Bescheidenheit auszeichnen.

Mit einem attraktiven Programm aus traditionellen Volkstänzen und Volksliedern versteht es die Gruppe auch ein sachkundiges Publikum zu begeistern. Die Volkstänzer werden dabei von einer Musikkapelle, die sich aus Akkordeonspielern und Bläsern zusammensetzt, begleitet.